Kategorien
Nachrichten Universität

Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme

In diesem Artikel erwartetet dich eine Dokumentation der Kundgebung mit ihren jeweiligen Reden. Ich verstecke keine meiner Inhalte hinter Paywalls oder sonstigen Abo Systemen. Hier erfährst du ungeschnitten und in bester Qualität die Informationen, Wünsche und Forderungen. Jede Rede befindet sich hier verlinkt. Zusätzlich gibt es einige Impressionen und Meinungen aus Menge. Damit ihr euch ein Bild machen könnt gibt es weiterführend auch mehrere Bildergalerien zum Durchklicken.

Wir sind mit euch auf der Straße!

Wie ist die Situation an der Universität Graz?

Am Dienstag den 15.11.2022 um 11 Uhr haben sich im Hörsaal 12.11 (Heizhaus, Universitätsstraße 2-4) viele Studierende, Mitarbeiter*innen der Universität Graz sowie auch sehr viele interessierte Zuhörer*innen versammelt um eine Aktion zu setzen. Thematisch geht es um die gravierenden Budgetlücken der fünf steirischen Universitäten. Es drohen negative Konsequenzen für Studierende, Forschung und den Wissenschaftsstandort. Wie ist die Situation an der Universität Graz? Antworten geben im verlinkten ungeschnittenen Podcastbeitrag diese Personen:

  • Jürgen Neubauer, Vorsitzender des Betriebsrates für das allgemeine Universitätspersonal
  • Rainer Niemann, Senatsvorsitzender der Universität Graz
  • Peter Riedler, Rektor der Universität Graz
  • Sarah Rossmann, Vorsitzende ÖH Uni Graz
  • Gerhard Wohlfahrt, Vorsitzender des Betriebsrates für das wissenschaftliche Universitätspersonal

Die Reden

Hier findest du alle Reden die im Heizhaus stattgefunden haben in chronologischer Reihenfolge als kostenlosen Podcast. Wenn du alle Reden in einer Podcast Sitzung anhören willst klicke auf den letzten Beitrag.

Peter Riedler / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Informationstag Gen Z exklusiv

Sarah Rossmann / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Informationstag Gen Z exklusiv

Rainer Niemann / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Informationstag Gen Z exklusiv

Gerhard Wohlfahrt / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Informationstag Gen Z exklusiv

Alle Reden / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Informationstag Gen Z exklusiv

Die Kundgebung zur Oper

Am Dienstag den 15.11.2022 um 12 Uhr gingen die steirischen Universitäten auf die Straße. Viele Studierende, Mitarbeiter*innen der Universitäten (Universität Graz, Technische Universität Graz, Kunstuniversität Graz, Medizinische Universität Graz und die Montanuniversität Leoben) sowie auch sehr viele interessierte Zuhörer*innen versammelten sich vor der Oper Graz um eine Aktion zu setzen. Von der Technischen Universität Graz und der Universität Graz sind zwei Demozüge getrennt voneinander zum gemeinsamen Treffpunkt zur Oper Graz gezogen. Thematisch geht es um die gravierenden Budgetlücken der fünf steirischen Universitäten. Es drohen negative Konsequenzen für Studierende, Forschung und den Wissenschaftsstandort. Wie ist die Situation in der Steiermark? Antworten geben im verlinkten ungeschnittenen Podcastbeitrag diese Personen:

  • Peter Riedler, Rektor der Universität Graz
  • Eva Wegerer, Vorsitzende des Betriebsrates für das Wissenschaftliche Universitätspersonal der Montanuniversität Leoben
  • Laurin Erlacher, 1. stv. Vorsitzender Med Uni Graz
  • Simon Kintopp, Vorsitzender KUG Graz
  • Herbert Penker, Vorsitzender des Betriebsrates für das allgemeine Universitätspersonal an der
  • Technischen Universität Graz
  • Sara Velić, Vorsitzende der ÖH Bundesvertretung
  • Sarah Rossmann, Vorsitzende ÖH Uni Graz
  • Harald Kainz, Rektor der Technischen Universität Graz

Die Reden

Hier findest du alle Reden die im Heizhaus stattgefunden haben in chronologischer Reihenfolge als kostenlosen Podcast. Wenn du alle Reden in einer Podcast Sitzung anhören willst klicke auf den letzten Beitrag.

Peter Riedler / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Eva Wegerer / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Laurin Erlacher / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Simon Kintopp / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Herbert Penker / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Sara Velić / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Sarah Rossmann / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Harald Kainz / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Alle Reden / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Die Kundgebung in Fotos

Die Kundgebung startete um 12:00 vor dem Hauptgebäude der Universität Graz und ist von der Halbärthgasse, Sonnenfelsplatz, Zinzendorfgasse, Glacisstraße vorbei am Stadtpark in die Franz-Graf Allee verlaufen. Das Finale mit den oben verlinkten acht Reden hat an der Kreuzung Opernring vor der Oper Graz stattgefunden. Hier habe ich die Kundgebung auch mit Fotos dokumentiert:

Impressionen und Meinungen

Es gibt nicht nur Reden oder Bilder die ich produziert habe. Wir sind mit euch auf der Straße und hören uns sehr gerne eure Meinungen an. Aus diesen Grund habe ich euch gefragt, warum ihr bei der Demo mitmacht:

Meinungen der Leute / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Weiterführend gibt es ein akustisches Stimmungsbild, dass im Bereich Glacisstraße entstanden ist:

Impressionen der Demo / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Kurz vor Ende meiner Berichterstattung habe ich mir noch Statements von Emma Posch (2. stellvertretende Vorsitzende der ÖH Uni Graz) und Sarah Rossmann (Vorsitzende der ÖH Uni Graz) eingeholt.

Statement von Emma Posch und Sarah Rossmann / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung Gen Z exklusiv

Fazit meiner Berichterstattung

Gegen 13:40 habe ich meine Berichterstattung an der Oper Graz beendet.

Die Generation Z Sendung wird durch das aktuelle Thema eine Programmänderung vornehmen. Der Nachttermin der Gen Z Radioshow (16.11.2022 um 01:00) wird alle Reden behinhalten die oben verlinkt sind. Diese Sendung wird auch als Podcast bereitgestellt.

Weiters wurden Teile dieser Sendung auch im Radio Helsinki Nachrichtenformat “Von Unten“ verwendet sowie auch bei einem Freien Radio in Mannheim (DE).

Ich bedanke mich bei dir für deine Aufmerksamkeit!

Wir sind mit euch auf der Straße!

Thomas Paier von radiosendung.at

Kontakt

Kategorien
Nachrichten

Fazit: Das 100 Tage Impfversprechen von Bundeskanzler Kurz!

Kurzer Faktencheck

Impfwillige sollen Erststich in nächsten 100 Tagen erhalten

In den nächsten 100 Tagen bekommt jede*r zumindest die 1. Impfung, laut Bundeskanzler Sebastian Kurz!

Nehmen wir den Bundeskanzler beim Wort!

Stichtag: 12.07.2021 (23:59 MESZ)

Quelle: derStandard vom 03.04.2021

Auf meiner Webseite gibt es einen Countdown, der die 100 Tage zählt. Der Stichtag ist oben angegeben.

Nach den 100 Tagen: Versprechen eingehalten oder nicht?

Bist du geimpft?

Das war der Ausgangspunkt meiner Geschichte. Heute ist es Zeit für ein Fazit!

Hat Bundeskanzler Kurz das Versprechen gehalten?

Kurze Antwort: Nein! Kurz hat sein Versprechen vom 03.04.2021 mit heute (12.07.2021) nicht eingehalten.

Die Fakten sprechen für sich: (Quelle: covid2019.at)

Erstimpfungen: etwas mehr als 5 Millionen (Stand: 12.07)

Das sind etwas mehr als 56 Prozent!

Vollimmunisierung: etwas mehr als 3,7 Millionen (Stand: 12.07)

Das sind etwas mehr als 41 Prozent!

Fazit: Das Versprechen hat nicht gehalten!

In Österreich leben rund 8.916.845 Personen (Stand: 2020 und Quelle: Statistik Austria)

Daher: Es haben noch nicht alle Österreicher*innen ihre Erstimpfung erhalten! Von der zweiten Impfung rede ich hier noch gar nicht!

Die Kinder (unter 12) müssen wir ausklammern, da es momentan noch keine Zulassung gibt für diese Zielgruppe.

Meine Meinung und Fazit zu den 100 Tagen

Auf der einen Seite ist das ein toller Wert. Jede Person mehr – ist eine Person mehr. Ich bin trotzdem dankbar, dass in kurzer Zeit alle Ressourcen in die Entwicklung gesteckt wurden, so dass wir sehr bald ein möglichst normales Leben führen können.

Aber: auf der anderen Seite müssen wir jetzt anziehen – Vollgas geben – sonst fährt uns eine weitere Welle um die Ohren. Genauer gesagt, wir müssen einen deutlich höheren Impfwert erreichen als heute. Jeder Stich ist einer mehr. Jeden Tag. Wir dürfen nicht nachlassen!

Mindestens 90 bis 95 Prozent (Vollimmunisierung). Besser 100 Prozent. Das sind Ziele die wir jetzt erreichen müssen um die Delta Variante möglichst klein zu halten. Besser gesagt damit wir in keinen weiteren Krankenhaus Notstand mehr kommen.

Kurz hat sein Versprechen vom 03.04.2021 mit heute (12.07.2021) nicht eingehalten.

Seid ihr geimpft? Was denkt ihr über das 100-Tage-Versprechen von Bundeskanzler Kurz?

PS.: Wo ist eigentlich der angekündigte Sputnik Impfstoff, der im Standard Artikel genannt wird? Ist eine Dose im Land?

Vielen Dank für das Lesen des News Beitrag

Thomas Paier

Kontakt

Kategorien
Nachrichten

100 Tage bis zur Impfung

Impfwillige sollen Erststich in nächsten 100 Tagen erhalten

In den nächsten 100 Tagen bekommt jede*r zumindest die 1. Impfung, laut Bundeskanzler Sebastian Kurz!

Nehmen wir den Bundeskanzler beim Wort!

Stichtag: 12.07.2021

Quelle: derStandard vom 03.04.2021

Auf meiner Webseite gibt es einen Countdown, der die 100 Tage zählt. Der Stichtag ist oben angegeben.

Nach den 100 Tagen: Versprechen eingehalten oder nicht?

Bist du geimpft?

Schreibe mir gerne eine Mail.

Vielen Dank für das Lesen des News Beitrag

Thomas Paier

Kontakt