Kategorien
Bum Bum Tschack x Gen Z Generation Z

Tracklist: Young Female HipHop (Gen Z Edition)

Kurze Einleitung

Eine 120 Minuten Playlist von jungen weiblichen Hip-Hop und Rap Artists, wovon einige Teil der Generation Z sind.

Die Tracklist wird auf der radiosendung.at Webseite veröffentlicht

Diese komplette Sendung wird ausnahmsweise im Radioarchiv der Freien Radios Österreich hochgeladen. In den meisten Fällen werden keine Sendungen des unmoderierten Musikpools als Podcast bereitgestellt.

Eine Spezialsendung im Rahmen des Sendeschwerpunkts zum 8. März.

Moderation, Redaktion und Technik in dieser Ausgabe: Thomas Paier

Die Tracklist

Die Tracklist ist chronologisch geordnet. Jede Sendestunde ist extra unterteilt. Die Sendung enthält Jingles eine Sendungsinformation.

Legende: Trackname – Name der Künstler*in (Erscheinungsjahr)

9 Uhr

  • Hardcore High – JUJU (2018 – Jinx Music)
  • Lichter – LIZ (2022 – Bleibe Echt)
  • Platz ein – Nike101, HoneyC (2020 – Nike101 und Honey C)
  • Ich wars nicht – Nura (2021 – Nura)
  • SHKO – Elevan (2020 – EPIC / Sony Music AT)
  • Gucci Flip Flops – Bhad Bhabie, Lil Yachty (2018 – Bhad Bharbie)
  • Malibu – KeKe (2019 – Universal Music)
  • Feuerzeug – Ebow (2020 – Caroline International)
  • Bye Bye – Joulo (2020 – Joulo)
  • Daisy – Ashnikko (2020 – Parlophone Records)
  • Live Bitch – JUJU (2019 – Jinx Music)
  • sweet – Haiyti (2020 – Haiyti Records)
  • Oyna – Gazal (2021 – Futuresfuture)
  • Kream – Iggy Azalea (2018 – Island Records)
  • Wer ist diese Chic? – Beccy-K (2022 – Beccy-K)
  • Von Party zu Party (Radio Version) – SXTN (2017 – Jinx Music)
  • Tschick – Verifiziert (2021 – Sony Music)
  • Slime – Shygirl (2020 – Because Music)
  • Zurück im Fuxxxbau – Antifuchs (2021 – Wolfpack Ent.)
  • Trust None – Molly Brazy (2017 – Molly Brazy Music / Empire)
  • Zimmer allein – badmómzjay (2021 – Bad Momz Records / Universal Music)

10 Uhr

  • Allein sein – LIZ (2022 – Bleibe Echt)
  • 2 Phones – Haiyti (2021 – Haiyti)
  • Do It Like Me – Bhad Bhabie (2020 – Bhad Bhabie)
  • Tokat – Adden (2021 – Sony Music DE)
  • Casa Blanca – Rua (2020 – Life is Pain)
  • Hauwezi – Leila Akinyi (2021 – 1565651 Records DK)
  • Frei – Schwester Ewa (2018 – Alles oder Nix Records)
  • STEEZ – Ace Tee (2020 – Four Music Prod. / Sony Music)
  • Fucked Up – Aylo (2022 – Aylo)
  • Für Mich – Céline (2020 – BTGS / A Million / Groove Attack)
  • Bei mir – Xiara (2020 – Extra Records / Sony Music Ent. DE)
  • Hood Bitch – Ms Banks (2019 – Ms Banks)
  • Figure Me Out – Tia Carys (2020 – Tia Carys)
  • Thot Shit – Megan Thee Stallion (2021 – 300 Ent.)
  • Buss It – Erica Banks (2020 – 1501 Certified Ent. / Warner Music)
  • Savage Remix (Clean) – Megan Thee Stallion (2020 – 300 Ent.)
  • No Mercy – Genuva (2020 – People Like Us / Sony Music DE)
  • Schlechtes Vorbild – Shirin David (2021 – Juicy Money Records)
  • Intro – JUJU (2019 – Jinx Records)
  • Not Friendly – Flo Milli (2020 – RCA Records / Sony Music Ent.)
  • Giftig – Palas (2021 – 365XX / PIAS Recordings Germany)
  • Zu zweit – Klitclique (2020 – Lotterlabel) – Lied gekürzt

Fazit

Vielen Dank für das Lesen des News Beitrag

Thomas Paier

Kontakt